Referenzprojekte

Hierunter stellen wir Ihnen einige Gebäude vor, in denen unsere Produkte eingesetzt wurden.
Hier finden Sie einen umfangreicheren Katalog.

DIAMENTUM OFFICE, BRESLAU

Einsatzbereiche: Fassaden
Architektonischer Entwurf: Cavatina Holding SA

Das Diamentum Office ist ein modernes, achtstöckiges Bürogebäude der Klasse A, das 2018 mit dem Preis „Top-Builder“ ausgezeichnet wurde. Charakteristisch ist seine einer Kristallstruktur nachempfundene Doppelfassade. Es befindet sich im Industriepark Breslau.

POLFLAM®-Brandschutzglas der Klasse EI 30 kam in der Ostfassade auf der ersten, zweiten und dritten Etage zum Einsatz.

EINKAUFSZENTRUM „NOWA STACJA“, PRUSZKÓW

Einsatzbereiche: Innenverglasungen, Brandschutztüren
Architektonischer Entwurf: MB Asymetria
Investor: ECC Real Estate

Nowa Stacja ist ein modernes Einkaufs- und Unterhaltungszentrum im Warschauer Umland. Es wurde 2019 eröffnet und bietet auf 27 000 m² Nutzfläche Platz für über 100 Ladengeschäfte sowie Servicepunkte, Restaurants, Kinos, Kinderbereiche zum Spielen und Lernen, ein Fitnesscenter und einen Coworking-Bereich.

POLFLAM®-Brandschutzglas kam im rahmenlosen System in der Innenfassade eines der Geschäfte sowie in automatischen Türen auf den Ebenen -1 und +2 zum Einsatz.

BÜRORÄUME, WARSCHAU

Einsatzbereiche: Innenverglasungen

Plac Małachowskiego 2 ist aktuell eine der renommiertesten Adressen der polnischen Hauptstadt. Dieser sorgfältig renovierte Altbau bietet heute Büroflächen der Klasse A1.
Bei der Ausgestaltung eines der Büros kam POLFLAM®-Brandschutzglas der Klasse EI 30 zum Einsatz im rahmenlosen System und mit funktionellem Mattfolienstreifen. So dient es zur optischen und akustischen Trennung der Konferenzräume.

KULTURHAUS IN VESELÍ NAD MORAVOU (TSCHECHISCHE REPUBLIK)

Einsatzbereiche: Decken

Das Kulturhaus in Veselí nad Moravou ist der Sitz des dortigen Kulturzentrums. Zudem sind dort das städtische Kino, das Tourismuszentrum sowie die Stadtbibliothek untergebracht.

Im Innenbereich der Bibliothek kam POLFLAM®-Brandschutzglas F der Klasse REI 30 zum Einsatz für die umlaufenden Glasemporen.

BÜROGEBÄUDE KRAKOWSKA 29, BRESLAU

Einsatzbereiche: Brandschutztüren
Architektonischer Entwurf: AP Szczepaniak

Das Krakowska 29 ist ein modernes Bürogebäude im Breslauer Stadbezirk Krzyki im postindustriellen Loft-Stil. Beim Entwurf wurde besonderer Wert auf den Einsatz hochwertiger Materialien und energiesparender Lösungen gelegt. Im Erdgeschoss befinden sich Einzelhandels- und Dienstleistungsflächen, in den oberen Stockwerken Büros mit technischem Standard der Klasse A.

POLFLAM®-Brandschutzglas der Klasse EI 30 kam zur Trennung der Brandschutztüren im Innenbereich zum Einsatz.

EINKAUFSZENTRUM ARKADIA, WARSCHAU

Einsatzbereiche: Innenverglasungen
Architektonischer Entwurf: RTKL, BEG Ingenierie, BPA, SUD Architects

Arkadia ist das größte Einkaufszentrum Warschaus und zugleich eines der größten in Polen und Europa. Es hat eine Nutzfläche von nahezu 300 000 m². Nach seiner Eröffnung wurde es in den Jahren 2014 und 2017 erweitert. Es bietet Geschäfte, Restaurants, Cafés, ein Kino, ein medizinisches Versorgungszentrum sowie einen Spiel- und Lernbereich für Kinder.

POLFLAM®-Brandschutzglas der Klasse EI 30 kam in einem Rahmensystem zum Einsatz.

TARASY GRABISZYŃSKIE, BRESLAU

Einsatzbereiche: Innenverglasungen

Das kleine aber feine Einkaufszentrum Tarasy Grabiszyńskie ist durch den Umbau des ehemals genossenschaftlich genutzten Objekts Biały Pawilon entstanden.

Durch die Renovierung sollte ein Treffpunkt für die Bewohner der umliegenden Wohnsiedlungen geschaffen werden. Daher sind im Zentrum sowohl Geschäfte als auch Restaurants, eine medizinische Versorgungseinrichtung, ein Fitnessstudio und eine Post untergebracht.

POLFLAM®-Brandschutzglas kam hier im brandgeschützen Rahmensystem im Innenbereich zum Einsatz.

VRATISLAVIA MEDICA – KRANKENHAUS VOM HEILIGEN JOHANNES PAUL II. IN BRESLAU – ZENTRUM FÜR REHABILITATION UND SPORTMEDIZIN

Einsatzbereiche: Brandschutztüren
Architektonischer Entwurf: Autorska Pracownia Architektury HUBKA

Der neue Sitz des bekannten Breslauer Zentrums für Rehabilitation und Sportmedizin ist eine der modernsten medizinischen Einrichtungen in Polen und erhielt eine Auszeichnung in der Kategorie „Öffentliches Gebäude“ im Architekturwettbewerb Schönes Breslau. Das dreigeschossige Gebäude bietet auf einer Fläche von nahezu 13.000 m² Platz für ein Gesundheitszentrum mit modernem Operationssaal, Rehabilitationsräume sowie ein Schwimmbecken für hydrokinesiotherapeutische Behandlungen.
In den Brandschutztüren des Gebäudes kam POLFLAM®-Brandschutzglas der Klasse EI 60 zum Einsatz.

HOTEL RAFFLES EUROPEJSKI, WARSCHAU

Einsatzbereiche: Oberlichter
Generalunternehmer: SUD Architects

Das im Jahre 1857 eröffnete Hotel Europäischer Hof ist eine Warschauer Ikone und eines der renommiertesten Hotels in Polen und Europa. Zwischen 2013 und 2018 wurde es gemäß den Regeln der konservatorischen Kunst und zugleich unter Anwendung modernster architektonischer Lösungen von Grund auf renoviert.
Das POLFLAM®-Brandschutzglas H EI 30 kam dabei in den Oberlichtern der Küchenräume des Hotels mit Blick auf den grünen Innenhof über dem Ballsaal zum Einsatz.

BÜRO- UND LAGERGEBÄUDE D+H POLEN, BRESLAU

Einsatzbereiche: Innenverglasungen, Brandschutztüren
Architektonischer Entwurf: Point Co. Ltd. Pracownia Projektowa sp. z o.o.

Der neue Hauptsitz von D+H Polska ist ein zweistöckiges Gebäude mit über 700 m² Büro- und 400 m² Lagerfläche. Bei dem Entwurf wurden fortschrittlichste Brandschutzlösungen umgesetzt.
Mit POLFLAM®-Brandschutzglas der Klasse EI 30 wurden Verglasungen zur Abtrennung zweier Konferenzräume realisiert. In einer davon kam intelligentes Glas mit Polymer-Flüssigkristall-Film zum Einsatz, das es erlaubt, die Scheibe auf Knopfdruck undurchsichtig werden zu lassen.

POLFLAM

POLFLAM